Fachschaft Jura

Datenschutz // Soziale Netzwerke

Für unserer berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) an der Funktionalität unserer Präsenzen auf sozialen Netzwerken als Teil unserer Öffentlichkeitsarbeit als Fachschaft, werden personenbezogene Daten verarbeitet:

  • Anfrage-Daten (IP-Adresse, Informationen über das verwendete Gerät (z.B. Browser), Zeit des Aufrufs, URL der angefragten Internetseite, zuvor aufgerufene Internetseite)
  • Profil-Daten des jeweiligen sozialen Netzwerks (Informationen über deinen Account oder die Zielgruppe, in die Sie anhand deiner Profil-Informationen eingeordnet werden)
  • Informationen über Ihre Interaktionen (z.B. Like oder Teilen unserer Internetseite)

Das jeweilige soziale Netzwerk betreibt als Hoster die Plattform. Wir stellen auf unserem Profil unsere Inhalte bereiten, interagieren mit Nutzern (z.B. indem wir auf einen Kommentar antworten) und greifen auf Statistik-Daten zu (z.B. Anzahl der Besucher im letzten Monat, z.B. Facebook Insights). Abgesehen von der Funktionalität und der Nutzung von der aggregierten Statistik-Daten nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten zu keinen weiteren Zwecken.

Die sozialen Netzwerke verarbeiten dabei zugleich Daten für weitere, eigene Zwecke. Daher sind wir unter Umständen zusammen mit dem sozialen Netzwerk jeweils sog. gemeinsame Verantwortliche.

Für Instagram und Facebook haben wir eine Vereinbarung getroffen. Der Betreiber hat sich uns gegenüber verpflichtet, die Wahrung Ihre Betroffenen-Rechte sicherzustellen. Die wesentlichen Informationen der Vereinbarung findest du hier.

Nach oben scrollen